Nothelferkurse Basel

Kurskosten: ab CHF 110.-

In den Kurskosten enthalten sind:

Nothelferkurse in Basel

Zertifikat Nothelferkurse

Du kommst aus Basel oder Umgebung und benötigst einen Nothelferkurs? Dann bist Du bei uns richtig! Im Folgenden findest Du alles zu unseren Kursen.

Du kommst aus Basel oder Umgebung und benötigst einen Nothelferkurs? Im Folgenden findest Du die nächsten Kurse.

Unseren aktuellen Kurse in Basel

VIP Angebot Fahrstunden

Neben Nothelferkursen bieten wir auch Fahrstunden an

Exklusiv für Absolventen unserer Nothelferkurse!

Top-Angebot:

CHF 59.- pro Lektion (erste 5 Stunden)

VIP Angebot Fahrstunden

Neben Nothelferkursen bieten wir auch Fahrstunden an

Exklusiv für Absolventen unserer Nothelferkurse!

Top-Angebot:

CHF 59.- pro Lektion (erste 5 Stunden)

Unser Standort in Basel

Unsere Schulungsräume für Nothelferkurse in Basel befinden sich in der Dornacherstrasse 210 in Basel im 5.OG.

Kontakt zu uns in Basel

Kundenberatung

Du hast Fragen zu unseren Nothelferkursen? Dann kontaktier uns einfach. Wir helfen Dir gerne.

“Gerne beantworte wir Deine Fragen zu unseren Nothelferkursen.”

Der Nothelferkurs: Ein Meilenstein auf dem Weg zum Führerschein

Du möchtest deinen Führerausweis an unserem Standort in Basel machen? Dann freuen wir uns auf dich und stehen dir gern mit Rat und Tat zur Seite. Bei uns kannst Du ständig aktuelle Nothelferkurse in Basel finden und direkt online buchen. Der Nothelferkurs ist dabei der erste wichtige Schritt zum Führerausweis oder besser gesagt eine der Voraussetzungen, um deinen Führerausweis zu erhalten. In einem Nothelferkurs lernst du, in Notfallsituationen richtig zu reagieren und wie du Erste Hilfe leistest. Das ist wichtig, wenn du den Führerschein für das Auto oder das Motorrad machen möchtest. Denn im Fall einer Notsituation oder eines Unfalls kannst du mit dem im obligatorischen Nothelferkurs erworbenem Wissen lebensrettende Sofortmassnahmen einleiten.

Genau genommen heisst das:

  • Du kannst Erste Hilfe leisten und dadurch Leben retten.
  • Du erlernst, wie du Menschen an einer Unfallstelle vor weiteren Schäden schützt.

Wichtig ist, dass dein Nothelferkurs in Basel gemäss den Richtlinien des Strassenverkehrsamtes deines Kantons durchgeführt wird. Nach der Durchführung aller Lektionen und bestandenem Abschlusstest erhältst Du dann den Nothelferausweis. Nur mit ihm kannst du den Besuch eines Nothelferkurses nachweisen und dich in unserer Big Fahrschulfiliale zum Führerausweis anmelden.

Was lernst du in unseren Nothelferkursen am Standort Basel?

Die Inhalte eines Nothelferkurses richten sich nach möglichen Unfallsituationen im öffentlichen Strassenverkehr. Triffst du an einer Unfallstelle ein, befinden sich dort eventuell schwerverletzte Verkehrsteilnehmer. Als Besitzer eines Führerausweises für Autos oder Motorräder bist du dazu verpflichtet, zu helfen. Schliesslich hast du vor dem Erwerb deiner Fahrerlaubnis einen Nothelferkurs besucht und verfügt über das notwendige Wissen zur Ersten Hilfe. Insbesondere wenn noch niemand Erste-Hilfe-Massnahmen vornimmt, kommt es auf Dich als Nothelfer an. In einem Nothelferkurs lernst du beispielsweise:

  • Das Stillen von Blutungen
  • Die fachgerechte Versorgung von Wunden
  • Die Durchführung von Wiederbelebungsmassnahmen
  • Die stabile Seitenlage
  • Die künstliche Beatmung
  • Die Herzmassage

Als Fahrer eines Motorrads oder eines Autos bist du immer dazu verpflichtet, erste Hilfe zu leisten. Solltest du es nicht tun, machst du dich strafbar. Zudem kann eine verunglückte Person unter Folgeschäden leiden oder sogar zu Tode kommen, wenn du Hilfe verweigerst.

Bist du nach der Nothelferkurs wirklich fit für Erste Hilfe?

Falls du bisher keine Vorkenntnisse über Erste Hilfe hast, ist ein Nothelferkurs wirklich nützlich. Denn hier lernst du alles, um in einem Notfall als Ersthelfer bereits zu sein. Eventuell bist du vorher nicht sicher, ob du nach dem Besuch des Kurses wirklich helfen kannst. Wir von Nothelfer-Profi.ch versichern dir, dass dein Ersthelferwissen nach dem Kursbesuch ausreicht, um im Ernstfall adäquat zu handeln. In Basel und anderen Städten und Kantonen der Schweiz findest du viele lizenzierte Träger, die solche Nothelferkurs anbieten. Einen guten Anbieter erkennst du daran, dass seine Kurse nach den gesetzlichen Vorgaben ausgerichtet sind.

Ein vollwertiger Nothelferkurs erstreckt sich  in der Regel über eine Dauer von 10 Stunden. Meistens sind diese Stunden auf 2 oder 3 Tage verteilt. Wir von nothelfer-profi bieten regelmässig Nothelferkurse in Basel an. Hier erfährst du, was du brauchst, um ordnungsgemäss Erste Hilfe zu leisten.

Es empfiehlt sich, den Nothelferkurs zur regelmässigen Auffrischung alle paar Jahre einmal zu wiederholen. Denn dadurch brauchst du keine Angst zu haben, dass dir wichtiges Wissen zur Ersten Hilfe verloren geht. Eine regelmässige Auffrischung bringt dir ausserdem zusätzliche Selbstsicherheit im Umgang mit Unfallverletzungen.

Typische Erste Hilfe Situation

Das Wissen aus dem Nothelferkurs ist in jedem Bereich des Strassenverkehrs wertvoll. Hierbei ist es egal, ob du auf der Autobahn in der Schweiz oder in einem Quartier Basels wie Gundeldingen, Iselin oder St. Johann unterwegs bist.

Stell dir vor, du fährst in der Grossbasler Innenstadt mit dem Auto und vor dir geschieht ein Unfall. Durch deine Anwesenheit am Unfallort und den Nothelferausweis wirst du automatisch zum Ersthelfer.

Situationen wie die beschriebene ereignen sich in Luzern bzw. der Schweiz täglich wie die Unfalldaten des Jahres 2019 für die gesamte Schweiz zeigen:

  • 2146 Verkehrsunfälle ereigneten sich zu Fuss.
  • 4685 Verkehrsunfälle geschahen mit dem Velo.
  • 3444 Verkehrsunfälle gab es mit Beteiligung des Motorrads.
  • 9382 Verkehrsunfälle erlitten Insassen eines Personenwagens.

Wie du siehst, besteht für jeden Verkehrsteilnehmer eine hohe Unfallgefahr. Schwere Verletzungen treffen dabei sowohl Fussgänger und Velofahrer als auch Autofahrer. Beim Frontalaufprall kann es beim Fahrer u.a. zu einem Schädel- Hirntrauma oder Frakturen des Beckens kommen. Ein Heckaufprall hingegen kann eine Überdehnung des Nackens bis hin zu Frakturen im Wirbelsäulenbereich bedingen. Ein Seitenaufprall hingegen geht eventuell mit Rippenfrakturen einher.

Chat öffnen
💬 Kontakt zu uns
Hallo 👋
Wie können wir Dir helfen?